GANZHEITLICHE SHIATSU- & PHYSIOTHERAPIE
KRISTINE JELDEN
 

Rezepte


Zurück zur Übersicht

28.04.2020

Meerrettich Kresse Suppe

_Zutaten: (4 Personen)
1 TL Zitronensaft
Schale einer 1/2 Bio-Orange
2 Prise Kurkuma-Pulver
1 l heißes Wasser
6 mittelgroße Kartoffeln
4 EL Öl
2 Zwiebel
2-4 Pak frische Kresse
4-6 EL Frischer Meerrettich
etwas frisch geriebene Muskatnuss
etwas Meersalz

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Meerrettich schälen und fein reiben. Kresse abschneiden. Die Kartoffeln schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Orange waschen und die Schale mit einem Zestenreißer mit gleichmäßigem Druck in dünnen Streifen abziehen. In einem Topf 2 Öl erhitzen, Zwiebeln und Kartoffeln anschwitzen. Etwas Meersalz, einen Spritzer Zitronensaft und 1 Prise Kurkuma dazu. Mit ca. 1/2 l heißem Wasser ablöschen, ca. 15 Min. leicht köcheln. Wenn die Kartoffeln weich sind, pürieren. Dann würzen mit etwas Muskatnuss und ca. 2-3 EL geriebenen Meerrettich unterheben (Suppe darf nicht mehr kochen, sonst verliert der Meerrettich die Schärfe und das Aroma). Zum Schluss die Kresse unterheben und mit etwas Meersalz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. In tiefe Teller anrichten und mit den Zesten der Orangenschale dekorieren.



Zurück zur Übersicht



 
 
 
 
Anruf
Karte
Instagram